Wesentliche Teile des Forums stehen nur registrierten und angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.
Du bist herzlich eingeladen, dich bei uns zu registrieren! Weitere Informationen findest du hier.

1641 Piazza Universale: Das ist: Allgemeiner Schawplatz

Sources and Literature - Informationen zu verfügbaren Quellen, die neu im Web sind bzw. waren. Das ist ein Sammelforum zum Nachschlagen.

1641 Piazza Universale: Das ist: Allgemeiner Schawplatz

Beitragvon jpk » Dienstag 30. September 2014, 23:03

Kein Fechtbuch im eigentlichen Sinne, sondern eher ein Gesellschaftslexikon. Schreibt aber auch über Fechter

Piazza Universale: Das ist: Allgemeiner Schawplatz, Marckt und Zusammenkunfft aller Professionen, Künsten, Geschäfften, Händeln unnd Handt-Wercken, [et]c.
Wann vnd von wem dieselbe erfunden: Wie sie von Tag zu Tag zugenommen: Sampt außführlicher Beschreibung alles dessen, so darzu gehörig: ...
Autor Garzoni, Tommaso
Verleger Merianus Hoffmann
Erscheinungsort Franckfurt am Mayn
Erscheinungsjahr
1641

http://digital.slub-dresden.de/werkansi ... 12942/831/

interessant ist, dass er über Joachim Meyer kein Wort verliert
http://digital.slub-dresden.de/werkansi ... 12942/833/
Dateianhänge
Untitled-2.jpg
Benutzeravatar
jpk
Administrator
 
Beiträge: 3734
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 10:16

Re: 1641 Piazza Universale: Das ist: Allgemeiner Schawplatz

Beitragvon Richard Cole » Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:38

Interessantes Dokument.

Das Rapier wird hier vor allem Geschlagen. und alle Fechtbegriffe sind in Deutsch - die Fechtmeister hingegen sind alles Italiker. Vielmehr Pseudo-Italiker mit Deutschen und biblischen Namen.

Wie den meisten Werken des "15. Jhds" sollte man der Datierung 100 Jahre mehr geben, "1641" ist mit Sicherheit eine erfundene Jahreszahl.
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Quellen und Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron