Wesentliche Teile des Forums stehen nur registrierten und angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.
Du bist herzlich eingeladen, dich bei uns zu registrieren! Weitere Informationen findest du hier.

Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Armoury and Staffroom - Dieses Forum dient zum Informationsaustausch über Übungsgeräte, Simulatoren und Literatur. In einem Unterforum kannst du den Flohmarkt besuchen. Im Lehrerzimmer werden Unterrichtsmethoden diskutiert.

Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Beitragvon HJZ » Freitag 28. März 2014, 17:04

Hallo zusammen,
ich habe mir mal zwei Scheibendolche speziell für Trainingszwecke zusammen gebaut.

Die Materialkosten liegen je Dolch bei ca. 20,-- EUR

Materialliste:
1 Silberstahl Rund Ø12mm 500mm lang
2 Ronden Stahlplatte Stahlscheibe Stahldeckel Stahlkappe - S235 Ø50mm 4mm dick
Holzleim
Baumwollschnur

Werkzeuge:
Flachfeile oder el. Schleifgerät
Bohrmaschine, möglichst auf Bohrständer
11.9mm HSS Bohrer
2,5-3,5mm HSS Bohrer zum vorbohren
Körner
Amboss oder ähnliches
Hammer
1 Rohr, ca 15cm lang, Innendurchmesser mind. 15mm

Zusammenbau:
Silberstahl an den Enden anphasen.
Ronden erst zentriert vorbohren, mit dem Körner dazu die Mitte markieren.
Ronden dann mit dem 11,9mm Bohrer auf das Endmaß bohren.
Griffweite abmessen.
Mit dem Körner auf dem Silberstahl Punkte setzen, wo die vordere Ronde dann positioniert werden soll.
Ronde aufsetzen und mit dem Rohr und Hammer in Position bringen.
Endronde ebenfalls aufsetzen, dann ca. 1cm auf den Silgerstahl aufschieben.
Mit dem HAmmer nun den Knauf wie bei einer Niete einen leichten Wulst dengeln.
Mit Hilfe einer Zange oder eines Gabelschlüssel als Schlaghilfe die Knaufronde zurück an die Endposition bringen.
Mit dem Körner können dann die Ronden noch mal, durch gezieltes Punktsezten an den Kontaktecken, gesichert werden.
Nun noch den Griff mit Holzleim einschmieren, mit Baumwollschnur in die Form wickeln, die ihr wollt.
Beim Wickeln immer wieder Holzleim verwenden.
Zum Abschluss noch den Ort rund schleifen.

Endergebnis, siehe Bilder.

Ergänzung zum Material
SILBERSTAHL 115CrV3 Cr - Va - legierter Standardsilberstahl
Präzis.- gezogen, geschliffen, Toleranzen nach DIN 175 ISO h9
Werkstoffnummer 1.2210
Dateianhänge
DSCF0878s.jpg
DSCF0876s.jpg
Das Leben ist ein Spiel mit 100%tig tödlichem Ausgang.
Benutzeravatar
HJZ
Schreiber
 
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 5. März 2010, 12:14
Wohnort: Schwalbach

Re: Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Beitragvon Daniel » Samstag 29. März 2014, 18:53

Feine Sache, das! :)
Werde mal mit meinem Schmied sprechen, vielleicht kann der eine Serie fertigen...
Seid furchtbar und wehret Euch
Benutzeravatar
Daniel
Schreiber
 
Beiträge: 611
Registriert: Freitag 24. Juni 2011, 15:11
Wohnort: Bruchköbel

Re: Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Beitragvon HJZ » Sonntag 30. März 2014, 19:11

Heute im ersten Trainingseinsatz hat sich diese Konstruktion schon mal bewährt.
Das Leben ist ein Spiel mit 100%tig tödlichem Ausgang.
Benutzeravatar
HJZ
Schreiber
 
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 5. März 2010, 12:14
Wohnort: Schwalbach

Re: Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Beitragvon Daniel » Dienstag 1. April 2014, 08:30

Hallo Heiko,
interessant wäre vielleicht noch der Abstand der Scheiben (Griffbreite) und das Gesamtgewicht nach Fertigstellung...
Und vielleicht noch ein Bild mit der fertigen Griffwicklung, das kann ich dann auf unsere Seite hochladen, wenn es Dir Recht ist.
Seid furchtbar und wehret Euch
Benutzeravatar
Daniel
Schreiber
 
Beiträge: 611
Registriert: Freitag 24. Juni 2011, 15:11
Wohnort: Bruchköbel

Re: Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Beitragvon HJZ » Dienstag 1. April 2014, 09:17

Daniel hat geschrieben:interessant wäre vielleicht noch der Abstand der Scheiben (Griffbreite) und das Gesamtgewicht nach Fertigstellung...

Abstand zwischen den Scheiben:
12,7cm (in meiner Vorlage waren es 11,4cm) wegen Nutzung von Panzerhandschuh
Gewicht: ca. 615 g (in meiner Vorlage mit Holzgriff waren es ca. 513 g)


Daniel hat geschrieben:Und vielleicht noch ein Bild mit der fertigen Griffwicklung, das kann ich dann auf unsere Seite hochladen, wenn es Dir Recht ist.

Die Abbildung der gekreuzten Dolche ist als "fertig" anzusehen. Die Lederwicklung, die ich noch aufgebracht habe, war nur noch eine individuelle Nacharbeit. Die Dicke und Form der Schnurwicklung kann frei gestaltet werden. da möchte ich hier ungern konkrete Angaben zu machen. Hängt auch stark von der eigenen Handgröße ab, was sinnvoll ist.
Und ja, du darfst das es auch hochladen. Kannst ja noch ein (c) dazu setzen ;)
[img]DSCF0880s.jpg[/img]
Dateianhänge
DSCF0880s.jpg
Das Leben ist ein Spiel mit 100%tig tödlichem Ausgang.
Benutzeravatar
HJZ
Schreiber
 
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 5. März 2010, 12:14
Wohnort: Schwalbach

Re: Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Beitragvon jpk » Dienstag 1. April 2014, 11:01

Das wäre doch was für die Website als Artikel
:D
Benutzeravatar
jpk
Administrator
 
Beiträge: 3734
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 10:16

Re: Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Beitragvon Daniel » Dienstag 1. April 2014, 17:38

Ja, mach mal ;)

Ich wollte es schon mal auf die FB - Seite bringen
Seid furchtbar und wehret Euch
Benutzeravatar
Daniel
Schreiber
 
Beiträge: 611
Registriert: Freitag 24. Juni 2011, 15:11
Wohnort: Bruchköbel

Re: Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Beitragvon Richard Cole » Dienstag 1. April 2014, 19:16

Absolut genial - beim T2 Seminar haben sich Heikos Scheibendolche voll bewährt.

Scheibendolch ist die ultimative Macht und eine Erklärung für die meisten sogenannten asiatischen KKs - nur am Rande.

Ich werden eine Serie Scheibendolche aus V2A Rohren fertigen. Heikos Idee der selbsttragenden Teller ist zu gut um nicht nachgeahmt zu werden.

Ich bohre für die Teller über und unter der Lage der Teller ein durchgehendes Loch in das Stahlrohr und sichere es mit einem Drahtstift, den ich dann mit dem Hammer an den Rohrkörper anforme. Die Löcher versetze ich jeweils um 90 Grad, also das Loch vor und das Loch hinter den Tellern.

Also 4 Bohrungen je Stahlrohr - Scheibendolch fertig. Gewebeklebeband als Griffbelag.

Der Vorteil - stumpferes Ende vorne, wird durch Einsteckling verschlossen. Kosten sollten dann bei unter 10,- Euronen Material liegen.

Ich muss eh V2A Rohre bestellen - also ans Werk.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Beitragvon Phil » Montag 14. April 2014, 16:33

Ich hab mir auch 2 Stück nach Heikos Anleitung gebaut ;) bin schon gespannt wie man damit umgeht. Beim nächsten Seminar bin ich mit dabei!
Phil
Leser
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 12:34

Re: Trainigs Scheibendolch selbst gemacht

Beitragvon Richard Cole » Montag 14. April 2014, 18:52

Klasse!

Alternativ habe ich zwei fechtbare Dolche und ein Sax, die sich alle der Fechtprobe als Scheibendolche unterziehen müssen.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Nächste

Zurück zu Zeughaus und Lehrerzimmer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste

cron